Geodäsie

Fernerkundung

Geodätisches Seminar 2010

Erik 12. Januar 2010

Falco und Stefan des Jahrgangs 2007 haben für ihren Jahrgang, die Themen der Seminarvorträge zusammengetragen. Bei der Vergabe gilt das Prinzip “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst”. Viel Spaß beim ausarbeiten und Danke an die beiden Einsender!
Den ganzen Beitrag lesen »

Einsicht Fernerkundung I

Erik 14. April 2008

Hallo zusammen,

auf Grund der Tatsache, dass sich zu viele Studenten zur Einsicht der Klausur
Fernerkundung I angemeldet haben, werden wir diese in zwei Durchgängen durchführen.

Dienstag, 15.4.2008 13 Uhr und Dienstag, 22.4.2008 13 Uhr
[...]

( Die Email, wurde von mir aus Datenschutzgründen gekürzt)

Wer sich für die Einsicht angemeldet, jedoch noch keine Email erhalten hat, der meldet sich am besten bei mir. Ich leite dann die komplette Email weiter.

Danke, Julianna

Einsicht Fernerkundung I

Erik 3. April 2008

Die Einsicht in die Fernerkundungsklausur I findet am 15.04.06 von 13:00 bis 14:00 Uhr statt. Interressenten sollen sich voher per E-Mail bei melden.
Weiterhin hat Frau Hahn mitgeteilt, dass am Montag den 7.04.08 keine Übung in Ausgleichungsrechnung stattfindet.

Danke, Julianna für die Hinweise

Komplexpraktikum Fernerkundung (5)

Erik 17. Januar 2008

Briefkasten vom Fachbereich Fernerkundung

Aus und vorbei … Nun ist er im Briefkasten, der Fernerkundungsbeleg. Immerhin theoretisch 2 ½ Monate Bearbeitungszeit, die teilweise echt spaß gemacht haben. Aber irgendwie war ich dann doch glücklich, dass es nun endlich vorbei ist. Tipp an die späteren Semester, frühes einwerfen stellt sicher, dass der Beleg noch ohne knicken, drücken und rollen in dem Kasten verschwindet. Wer mag, kann sich die LösungenKomplexpraktikum Fernerkundung fertige Karte meiner Gruppe mal ansehen. Die Karte wurde mit Autocad erstellt, somit besteht sie nur aus Vektoren was ein verlustfreies Skalieren (z.B. beim Anpassen des Maßstabs) ermöglicht. Die Bearbeitungszeit schätze ich mal auf ~ 4h. Jetzt werden wieder einige sagen, dass Straßen gelb sind.Komplexpraktikum Fernerkundung, Spiegelstereoskop Nun ja, es war keine ISO oder ähnliches vorgegeben und mir persönlich stand im Vordergrund, dass der ungelernte Kartenleser, allein mit seiner Assoziationskraft die Karte lesen kann.

Komplexpraktikum Fernerkundung (4)

Erik 12. Januar 2008

Komplexpraktikum Fernerkundung erkennbarkeit Legende

Wer böse Überraschungen beim Ausdrucken der fertigen Karte vermeiden will, sollte schon vorher kontrollieren wie die ausgedruckten Testschraffuren wirken. Ansonsten kann es passieren das Farben wie Grau und Gelb, die am Bildschirm deutlich erkennbar sind, im Ausdruck fast verschwinden.

Seiten: 1 2 Nächste Einträge